Logo of
Peer Review Stylepicture of
Peer Review

03.03.2009  (jp)

Pilotprojekt Peer Review im Rahmen von QIBB

Ein Projekt zur Pilotierung von Peer Review im Rahmen der österreichischen QualitätsInitiative Berufsbildung QIBB wurde vom Ministerium für Unterricht, Kunst und Kultur in Auftrag gegeben und unter der Koordination des öibf durchgeführt.

Projektübersicht

Das Projekt umfasste

  • die Vorbereitung und Durchführung von Peer Reviews an sieben berufsbildende Schulen aus ganz Österreich,
  • die Anpassung von Formularen und Handreichungen an QIBB,
  • die Schulung der Peers,
  • den Aufbau von Mentoring-Aktivitäten um die vorhandenen Erfahrungen aus den europäischen Projekten zu nutzen,
  • Vernetzung den Pilotschulen,
  • Monitoring und Qualitätssicherung der Peer Reviews.

Aktivitäten und Ergebnisse

  • Interne Vorbereitung: Als Projektauftakt fand im Mai 08 ein Kick-Off Workshop statt. Danach starteten die Schulen mit den Vorbereitungen für die Peer Reviews (Entscheidung über Qualitätsfelder, Vergabe von Verantwortlichkeiten in der Schule, Dokumentation im Erstinformationsblatt). Zwischen den Pilotschulen und der Projektkoordination wurden Verträge abgeschlossen.
  • Auswahl und Einladung des Peer Teams: Potentielle Peers aus den Pilotschulen sowie aus den vorhandenen Schul-Netzwerken wurden identifiziert. Diese bekundeten Interesse an der Teilnahme als Peer indem sie eine Peer Bewerbung bei der Projektkoordination einreichten.
  • Workshop für Peer Review OrganisatorInnen (facilitator): Alle Peer Review OrganisatorInnen wurden im Rahmen eines Workshops Anfang Oktober 08 auf ihre Tätigkeiten vorbereitet.
  • Mentoring: Sieben erfahrene Peers bzw. Peer Review OrganisatorInnen (facilitator), die in den europäischen Peer Review Projekten eingebunden waren, wurden als MentorInnen ausgewählt. Es wurde ein Briefing-Workshop im September abgehalten, um einen gemeinsamen Informationsstand sowie die Aufgaben und Verantwortlichkeiten der MentorInnen zu gewährleisten. Die Mentoring-Aktivitäten umfassten die Unterstützung der Pilotschulen, insbesondere sollen die Peer Review OrganisatorInnen (facilitator), sowie die Weitergabe von Erfahrungen. 
  • Peer Schulung: Schulungen für die Peer Teams der Pilotschulen wurden im November 2008 in Wien und im Jänner 2009 in Linz durchgeführt.
  • Peer Besuche: Die 2-tägigen Peer Besuche fanden zwischen März und April 2009 statt.
  • Projektabschluss: Anfang Oktober 2009 fand eine Abschlussveranstaltung mit allen beteiligten Schulen und Peers statt. Das Treffen diente dem Austausch und der Bewertung der gemachten Erfahrungen und unterstützte damit die weitere Implementierung von Peer Review in Österreich.