Logo of
Peer Review Stylepicture of
Peer Review

30.11.2009  (jp)  [1 Kommentare]

Europäische Peer Schulung

Das Europäische Peer Schulungs Curriculum für eine 2-tägige Schulung von Peers wurde in Zusammenarbeit von Partnereinrichtungen aus Österreich, Finnland, Dänemark, Spanien und Schottland/Großbritannien im Rahmen des Projekts "Peer Review Extended II" zwischen November 2007 und September 2009 entwickelt.

In einem ersten Schritt wurde ein Kompetenzprofil für Peers entwickelt, basierend auf den im Europäischen Peer Review Handbuch beschriebenen Kompetenzanforderungen für Peers, den bisherigen Erfahrungen mit Peer Review sowie einer Befragung von Peers aus den Vorgängerprojekten zum Trainingsbedarf für die Durchführung von Peer Reviews. 

Notwendige Elemente des Peer Schulungs Curriculumgs wurden im ersten transnationalen Partnermeeting im März 2008 identifiziert. Ein erster Vorschlag für eine Struktur des Curriculums wurde in einem Meeting der Entwicklungspartner im Juni 2008 diskutiert und festgelegt. Kompetenzprofil und Curriculum wurden auch einer kritischen Analyse in Hinblick auf professionelle Evaluationsstandards durch die Projektkoordination unterzogen. Die Entwicklung der Module erfolgte durch die verantwortlichen Partner; Pilotversuche fanden in Österreich, Finnland und Dänemark zwischen Oktober 2008 und März 2009 statt. 

Die finale Struktur und Inhalte des Curriculums wurden nach Evaluation und Bewertung der Pilotversuche im zweiten transnationalen Partnermeeting im April 2009 festgelegt.

Inhalte
Die Europäische Peer Schulung folgt einem modularen Aufbau und besteht aus den folgenden Teilen:

Teil I:   Kompetenzprofil der Peers
            Europäisches Peer Schulungs Curriculum

Teil II:  Qualitätssicherung

Teil III: Schulungsmodule

Teil IV:  Fallbeispiel
             Beispiele guter Praxis aus Österreich, Finnland und Dänemark

Teil V:   Webbasiertes Peer Training

Das gesamte Peer Schulungspaket ist hier erhältlich: European Peer Training (Vollversion in Englisch) 

Peer Schulung - Kurzversion
Eine Kurzversion des European Peer Training enthält einen Überblick über das Curriculum, die Schulungsmodule (Teil III) und eine Checkliste für die Qualitätssicherung (Teil II). 

Die Kurzversion ist erhältlich in Englisch, Deutsch, Finnisch, Katalanisch, Spanisch, Dänisch und Portugiesisch

 

 

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz.


06.08.2009  (jp)

Europäische Peer Schulung, Wien, 28.-29. Oktober 2008

« 1 » 
Klicken Sie, um das Bild in seiner Originalgröße zu sehen
Peer_Review_workshop_P1010415.JPG
Klicken Sie, um das Bild in seiner Originalgröße zu sehen
Peer_Review_workshop_P1010416.JPG
Klicken Sie, um das Bild in seiner Originalgröße zu sehen
Peer_Review_workshop_P1010430.JPG
Klicken Sie, um das Bild in seiner Originalgröße zu sehen
Peer_Review_workshop_P1010434.JPG
Klicken Sie, um das Bild in seiner Originalgröße zu sehen
Peer_Review_workshop_P1010439.JPG
Klicken Sie, um das Bild in seiner Originalgröße zu sehen
Peer_Review_workshop_P1010441.JPG
Klicken Sie, um das Bild in seiner Originalgröße zu sehen
Peer_Review_workshop_P1010448.JPG
Klicken Sie, um das Bild in seiner Originalgröße zu sehen
Peer_Review_workshop_P1010458.JPG
Klicken Sie, um das Bild in seiner Originalgröße zu sehen
Peer_Review_workshop_P1010460.JPG

« 1 »